Komplettvorratsdatenspeicherung für alle!

Was wäre das für eine Welt, in der alles über einen gespeichert würde? Insbesondere von den Personen sie sich in Vereinen, Gewerkschaften oder Kirchen aktiv einbringen? Und was wäre, wenn man in dieser riesigen Datenbank noch eine Art Bonuspunkteprogramm hat – ab 100Punkte gibt´s Knast auf Lebenszeit?!

Für den Staat ist es eine super Sache – so kann man die Querulant schnell und einfach von der Öffentlichkeit fern halten und sein Ding durch ziehen.

Die Regierung von Sarkozy hat dies schon per Dekret am 1. Juli beschlossen. Unter dem Namen „Edvige“ wird nun so fast alles erfasst was irgendwie Persönlich ist!

Bürgerrechtler und Datenschützer haben deswegen eine Petition gestartet. Eine Beschränkung der Datenbank in welcher Weise auch immer ist im Gesetzentwurf nicht vorgesehen.

Zum Glück sind wir Deutschen hier nicht in der Vorreiterrolle, aber leider auch nicht sooo weit davon entfernt!

Quellen:

Über den Autor Danny Sotzny

Hallo, ich bin Danny Sotzny und bin Software- entwickler und Fotograf. Dabei beschäftige ich mich mit aktuellen Technologien und bekannten Problemen. Schwerpunkte setze ich bei der Webentwicklung (PHP/JS) und der Software- entwicklung mit .NET (C#). Der Blog dient für mich selbst als Gedächtnishilfe für typische und alltägliche Probleme, aber auch persönliche Erlebnisse werden veröffentlicht. Ich betreibe zusätzlich noch Foto-Sotzny.de für meine Fotografien und sotzny.net, was meine Webseite für die Softwareentwicklung ist.

Leave a Reply

See also:

%d Bloggern gefällt das: