Nacktscanner ausgetrickst! [Update]

Thermit ReaktionNacktscanner sind seit dem Attentat von Detroit wieder im Gespräch und werden sicher auch bald eingesetzt.
Der Wiener Professor Werner Gruber zeigt nun live im TV wie man dieses doch austricksen kann.
Im weiteren Verlauf zeigt er ein Experiment. Dabei verwendet er handelsübliche Utensilien aus der Drogerie um Thermit (Das zeug was „angeblich“ auch beim 11.9. eingesetzt wurden ist um die Core-Stahlträger zu sprengen) herzustellen. Thermit im Flugzeug würde binnen Sekunden das Flugzeug stark beschädigen.

Zu finden ist der Beitrag in der ZDF Mediathek.

Über den Autor Danny Sotzny

Hallo, ich bin Danny Sotzny und bin Software- entwickler und Fotograf. Dabei beschäftige ich mich mit aktuellen Technologien und bekannten Problemen. Schwerpunkte setze ich bei der Webentwicklung (PHP/JS) und der Software- entwicklung mit .NET (C#). Der Blog dient für mich selbst als Gedächtnishilfe für typische und alltägliche Probleme, aber auch persönliche Erlebnisse werden veröffentlicht. Ich betreibe zusätzlich noch Foto-Sotzny.de für meine Fotografien und sotzny.net, was meine Webseite für die Softwareentwicklung ist.

Leave a Reply

See also:

%d Bloggern gefällt das: