Lösung zum Weihnachtsrätsel 2010

So wie versprochen hier die Lösung zum Weihnachtsrätsel4

Die Aufgabenstellen zuerst. die Strich-Punkt-Plus Zeichen gehören zur Programmiersprache BrainFuck. Und das mittlere ist ein normaler QR-Code den sicher jeder selbst lösen kann mit einem Smartphone + Kamera.

Um den BrainFuck Code zu decodieren kann man Google bemühen oder gleich diesen Converter.

Damit lautet die Aufgabenstellung:

  • Welche Zahl fehlt in der Folge
  • der 1184. Fibonacci Zahl
  • in den 1. fuenf Stellen

Also galt es nach dem lösen der Aufgabe nun die 1184. Fibonacci Zahl zu berechnen.

Ein Kachelmuster aus Quadraten, deren Kantenlänge der Fibonacci-Folge entspricht

Leonardo da Pisa, auch Fibonacci genannt (* um 1180 in Pisa; † nach 1241 in Pisa) war Rechenmeister in Pisa und gilt als der bedeutendste Mathematiker des Mittelalters. Bekannt sind heute vor allem die nach ihm benannten Fibonacci-Zahlen. (c) Wikipedia

Die Fibonacci-Folge ist eine unendliche Folge von Zahlen (den Fibonacci-Zahlen), bei der sich die jeweils folgende Zahl durch Addition der beiden vorherigen Zahlen ergibt: 0, 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, … Benannt ist sie nach Leonardo Fibonacci, der damit 1202 das Wachstum einer Kaninchenpopulation beschrieb. Die Reihe war aber schon in der indischen und westlichen Antike bekannt.

so um nun die 1184. Fib-Zahl zu berechnen bedarf es entweder viel Rechenleistung und Zeit oder man wendet ein Formel von Moivre-Binet an um diese in einem Zug zu berechnen:

Moivre-Binet-Formel

Danach ist das Ergebnis dann:

also eine Zahl mit 248 Stellen 🙂 – danke an Wolfram Alpha 🙂

so.. zurück zu Frage.. die 1. fünf Zahlen lautet 12356  und da fehlt nun eben die 4 🙂

 

Danke an die die mit gemacht haben 🙂

Über den Autor Danny Sotzny

Hallo, ich bin Danny Sotzny und bin Software- entwickler und Fotograf. Dabei beschäftige ich mich mit aktuellen Technologien und bekannten Problemen. Schwerpunkte setze ich bei der Webentwicklung (PHP/JS) und der Software- entwicklung mit .NET (C#). Der Blog dient für mich selbst als Gedächtnishilfe für typische und alltägliche Probleme, aber auch persönliche Erlebnisse werden veröffentlicht. Ich betreibe zusätzlich noch Foto-Sotzny.de für meine Fotografien und sotzny.net, was meine Webseite für die Softwareentwicklung ist.

Leave a Reply

See also:

%d Bloggern gefällt das: