Auf geht’s in den Urlaub

Nun geht’s bald los… Camping an der Ostsee. Wir sind dieses mal komplett an der Küste.. heisst konkret erst paar Tage Ostsee/Rügen mit dem lieben Herrn Störtebecker staunen und lachen und dann weiter nach Kiel um dann letztendlich auf Föhr zu entspannen.. hoffe wir sehen ein paar Robben 🙂

Was sehr schön ist: Die haben doch viele Webcams für die doch kleine Insel.. da kann man gut schauen was so los ist 🙂

Hier eine Aufnahme vom Dienstag aus Utersum, Strand

Über den Autor Danny Sotzny

Hallo, ich bin Danny Sotzny und bin Software- entwickler und Fotograf. Dabei beschäftige ich mich mit aktuellen Technologien und bekannten Problemen. Schwerpunkte setze ich bei der Webentwicklung (PHP/JS) und der Software- entwicklung mit .NET (C#). Der Blog dient für mich selbst als Gedächtnishilfe für typische und alltägliche Probleme, aber auch persönliche Erlebnisse werden veröffentlicht. Ich betreibe zusätzlich noch Foto-Sotzny.de für meine Fotografien und sotzny.net, was meine Webseite für die Softwareentwicklung ist.

Über Danny Sotzny

Hallo, ich bin Danny Sotzny und bin Software- entwickler und Fotograf. Dabei beschäftige ich mich mit aktuellen Technologien und bekannten Problemen. Schwerpunkte setze ich bei der Webentwicklung (PHP/JS) und der Software- entwicklung mit .NET (C#). Der Blog dient für mich selbst als Gedächtnishilfe für typische und alltägliche Probleme, aber auch persönliche Erlebnisse werden veröffentlicht. Ich betreibe zusätzlich noch Foto-Sotzny.de für meine Fotografien und sotzny.net, was meine Webseite für die Softwareentwicklung ist.
Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Leben abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Auf geht’s in den Urlaub

  1. Harmsen sagt:

    Hallo,

    ich wünsche euch viel Spaß und natürlich nur Sonnenschein auf der kleinen Insel.
    Gruß an euch!
    Harmsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.