Neuer Start bei Fyve

Seit heute bin ich nun bei Fyve (PrePaid) mit meiner Nummer. Die Portierung hat erstaunlich gut geklappt.. jedenfalls nach den vielen „Missverständnissen“ mit dem alten Provider simyo – natürlich alles Einzelfälle und keine systematische Vorgehensweise!

Für die Marke FYVE und für die Vermarktung der FYVE-Produkte ist die SevenOne Intermedia GmbH, ein Tochterunternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG, verantwortlich. FYVE nutzt das Netz von Vodafone Deutschland (Wikipedia)

Erstaunlich war die erste Begegnung auf jeden Fall. Das Smartphone (iPhone 4S) wurde vollautomatisch (SMS, MMS, Web) konfiguriert – ohne dass man erst was anstoßen musste. Wäre das nicht von allein passiert hätte man die Anleitung nutzen können die dem Begrüßungsschreiben bei lag. 

Ein erster Speedtest mit Fyve hat mich echt begeistert:

Hoffen wir mal dass die Werte auch in Großstädten überzeugen!

Über den Autor Danny Sotzny

Hallo, ich bin Danny Sotzny und bin Software- entwickler und Fotograf. Dabei beschäftige ich mich mit aktuellen Technologien und bekannten Problemen. Schwerpunkte setze ich bei der Webentwicklung (PHP/JS) und der Software- entwicklung mit .NET (C#). Der Blog dient für mich selbst als Gedächtnishilfe für typische und alltägliche Probleme, aber auch persönliche Erlebnisse werden veröffentlicht. Ich betreibe zusätzlich noch Foto-Sotzny.de für meine Fotografien und sotzny.net, was meine Webseite für die Softwareentwicklung ist.

2 Responses to “Neuer Start bei Fyve”

  1. […] Erstaunlich war die erste Begegnung auf jeden Fall. Das Smartphone (iPhone 4S) wurde vollautomatisch (SMS, MMS, Web) konfiguriert – ohne dass man erst was anstoßen musste. Wäre das nicht von allein passiert hätte man die Anleitung nutzen können die dem Begrüßungsschreiben bei lag. (http://www.sotzny.de/2012/12/10/neuer-start-bei-fyve/) […]

Leave a Reply

See also:

%d Bloggern gefällt das: